Tagesseminar

Wann 21.04.2018

10:00 bis 16:30

Kategorie Tagesseminar
Teilnehmer max. 30 Plätze insgesamt
Preis/Person Erwachsene: 42,00 €
Jugendliche: 21,00 €
Buchen
12 Plätze frei

Jodeltagesseminar vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Treffpunkt um 10:00 Uhr am Bayerischen Rigi auf dem Hohen Peißenberg . An einer geeigneten Stelle mit gutem Blick beginnen die ersten Übungen mit gezielter Atemtechnik für die Stimmkraft und den Stimmsitz mit gestischer und mimischer Unterstützung bis zum Jodelruf. Naturjodler, Jodellieder, Rhythmik, Gehörtraining, Kehlkopfklang und -schlag runden den Vormittag ab. Bei schlechtem Wetter sind wir im Nebenzimmer der Gaststätte.

Um 12:30 Uhr ist Mittagspause beim Bayerischen Rigi. Der 2. Teil beginnt mit dem Ausbau der gelernten Jodler. Wir haben jetzt schon einige Jodler gelernt, auch mehrstimmige, jeder wird nach seinen Möglichkeiten dabei eingesetzt. Das Bewusstsein der Tonhöhe hat sich schon eingestellt. Jedes Jodellied hat natürlich auch seine Geschichte. Almjodeln mit Löffel-Besenschlagen, Kuhglockenspiel und Balztanz sind weitere Bestandteile.

Um 16:30 Uhr ist Diplomverleihung und Verabschiedung mit dem Andachtsjodler. Nichtsänger(innen) erlernen den Basiston in der richtigen Höhe und ordnen sich dann in der Gruppe ein. Drei Töne sind schon ein Jodler! 
Bessere Sänger(innen) werden in der Mehrstimmigkeit, Solo, eingesetzt.
Männer werden auch in der vokalen Begleitung eingesetzt. Eine gesangliche Vorbildung ist nicht erforderlich.  

Anfängerseminar ab Nichtsänger

Anschrift Bayerischer Rigi auf dem Hohenpeißenberg
Matthäus-Günther-Platz 2
82383 Hohenpeißenberg
Deutschland
Webseite http://www.bayerischer-rigi.de/
Beschreibung:
Herzlich willkommen auf dem Hohenpeißenberg! Besuchen Sie uns auf 1.000 Meter Höhe auf dem schönsten Panoramaberg Bayerns. Wir hoffen, dass Sie dieses von unserem Herrgott mit viel Liebe geschaffenes Plätzchen bei schönem Wetter und guter Fernsicht genießen können. Der Hohe Peißenberg ist der geographische Mittelpunkt des Pfaffenwinkels und die höchste Erhebung im oberbayerischen Voralpenland. Durch seine extrem freie Lage und seinen einmaligen Rundblick hat er schon in früher Zeit von weitgereisten, Besuchern, in Anlehnung an den bekannten "Schweizer Rigi" am Vierwaldstädter See den Namen "Bayerischer Rigi" erhalten. Unsere Gäste haben die Möglichkeit von einem der 300 Sitzplätze in den vier Lokalen oder einem der 180 Terrassenplätze den Blick über 200 km grandioses Alpenpanorama, oder die vielen, schönen oberbayerischen Seen schweifen zu lassen. Auf Ihren Besuch freut sich Familie Fischer

News

16 Titel, 52 Einheiten für Frau und Mann....

weiter lesen

Unser Ja Wort auf dem Hochfelln...

weiter lesen

Der neue Werbespot von Jochen Schweizer.

weiter lesen

Tip´s und Trick´s zur Nutzung der Homepage!

weiter lesen

Das Jodelseminar wird größer!

weiter lesen

Partner